Fürt ei, Kollegen.

Mittlerweile haben wir die grandiose Fahrt über den Großglockner hinter uns gebracht und sind im Herzen der Dolomiten gelandet. Auf dem Weg dahin und auch hier vor Ort, haben wir kein Joch, Sattel oder Pass ausgelassen den wir irgendwie erreichen konnten. Inzwischen stehen ca. 2500 Kilometer auf dem Tourzettell mit Kurven, Kehren und  Cappuccino . Alleine heute auf einer " kleinen" Runde haben wir sechs hochalpine Pässe befahren. André fährt sich zum King of Alps und selbst ortsansässige Ducatisti kratzen erst auf der letzten Rille am Flachland GSler vorbei. Die Tage geht es zu drei absoluten Highlights der Tour: Gavia- Umbrailpass und Stilfser Joch. 2621, 2501 und 2758 Meter hoch. Da wird die Luft dünn. Anschließend lassen wir die Fahrt langsam ausklingen und werden uns an den Abstieg in die westfälische Ebene machen. 

Gruß - Die Kurvenwetzer

Großglockner

Kommentar schreiben