Schöne Tour von Oelde in den Raum Kassel, über den Edersee zurück über das Sauerland. 360 pannenfreie Kilometer. Jörg mit der Guzzi hat gezeigt, dass er mit der modernen BMW Technik gut mithalten kann. Gute Aussichten für eine Klubtour in 2016.

Klubtour im September

Liebe Freunde der Schräglage.

Mittlerweile sind wir aus den Bergen raus. Gestern noch Station in Oberösterreich bei einem witzigen, holländischem Betreiber gemacht und heute in der Nähe von Aalen angekommen. Die Kurven werden rasant weniger, dafür nimmt unsere in den Bergen gefahrene Durchschnittsgeschwindigkeit von 58km/h zu. Morgen einen Abstecher nach Jossa (einige können sich vielleicht noch dunkel erinnern -  oder auch nicht) und Donnerstag rollen wir im heimatlichen Hafen ein.

Das Wetter ist uns auch gnädig, wenngleich hinter den Alpen die Sonne massiv weniger geworden ist und die Temperaturen arg gefallen sind. Aber wie mein philosophischer Freund André zu sagen pflegt: Wenn Engel reisen lacht der Himmel. 

So hoffen wir trocken anzukommen um dann direkt beim Geburtstagskind auf ein Bier vorbeizurollen.......

Begeisterung am BergHotelblick Dolomiten

 

Fürt ei, Kollegen.

Mittlerweile haben wir die grandiose Fahrt über den Großglockner hinter uns gebracht und sind im Herzen der Dolomiten gelandet. Auf dem Weg dahin und auch hier vor Ort, haben wir kein Joch, Sattel oder Pass ausgelassen den wir irgendwie erreichen konnten. Inzwischen stehen ca. 2500 Kilometer auf dem Tourzettell mit Kurven, Kehren und  Cappuccino . Alleine heute auf einer " kleinen" Runde haben wir sechs hochalpine Pässe befahren. André fährt sich zum King of Alps und selbst ortsansässige Ducatisti kratzen erst auf der letzten Rille am Flachland GSler vorbei. Die Tage geht es zu drei absoluten Highlights der Tour: Gavia- Umbrailpass und Stilfser Joch. 2621, 2501 und 2758 Meter hoch. Da wird die Luft dünn. Anschließend lassen wir die Fahrt langsam ausklingen und werden uns an den Abstieg in die westfälische Ebene machen. 

Gruß - Die Kurvenwetzer

Großglockner